Die extrem hagelfeste Polycarbonat Stegplatte - 4 mm - Glasklar ist in den Längen 2000 - 3000 mm erhältlich. Durch die geringe Plattenstärke ist die Platte kalt verformbar.

Polycarbonat Stegplatte - 4 mm - Glasklar

Unsere flexible aber extrem schlgfeste Polycarbonat Stegplatte mit 10 mm Stärke. Die Breite der Stegplatte beträgt 1050 mm. Die Längen zwischen 1000 - 3000 mm.

Polycarbonat Stegplatte - 10 mm - Glasklar

Polycarbonat Stegplatte - 6 mm - Glasklar

ab 23,95 €
Inkl. 19% Steuern,exkl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit ca. 10 Werktage
Lieferzeit ca. 10 Werktage
Zuschnitte
Hinweise

Technische Daten Polycarbonat Stegplatte - 6 mm - Glasklar

  • Ausführung: Stegdoppelplatte
  • Material: Polycarbonat
  • Farbe: Glasklar
  • Stärke: ca. 6 mm
  • Stegabstand: 6 mm
  • Breite: 1050 mm
  • Länge: 2000 / 2500 / 3000 mm
  • Flächengewicht: ca. 1300 (g/m²)
  • Schalldämmung nach DIN 52210: 18 (dB)
  • Brandklasse nach EN 13501: B-s1-Do
  • Lichtdurchlässigkeit: ca. 80%
  • Wärmedämmwert U: 3,5 W/m² K
  • UV-Schutz: Einseitig - beschriftete / blaue Seite
  • Eigenschaften: Aufgrund der geringen Plattenstärke kalt verformbar
  • Montageanleitung: Verlegehinweise zur Montage von Stegplatten

Technische Daten
Polycarbonat Stegplatte - 6 mm - Glasklar

  • Ausführung: Stegdoppelplatte
  • Material: Polycarbonat
  • Farbe: Glasklar
  • Stärke: ca. 6 mm
  • Stegabstand: 6 mm
  • Breite: 1050 mm
  • Länge: 2000 / 2500 / 3000 mm
  • Flächengewicht: ca. 1300 (g/m²)
  • Schalldämmung nach DIN 52210: 18 (dB)
  • Brandklasse nach EN 13501: B-s1-Do
  • Lichtdurchlässigkeit: ca. 80%
  • Wärmedämmwert U: 3,5 W/m² K
  • UV-Schutz: Einseitig - beschriftete / blaue Seite
  • Eigenschaften: Aufgrund der geringen Plattenstärke kalt verformbar
  • Montageanleitung: Verlegehinweise zur Montage von Stegplatten

Produktbeschreibung Polycarbonat Stegplatte - 6 mm - Glasklar

Die 6 mm Polycarbonat Stegplatte in glasklar ist eine flexible Bastlerplatten

Ob für Gewerbe oder Heim und Hobby, Stegplatten aus Polycarbonat finden allseits Beachtung, denn ihre Anwendungsgebiete sind vielseitig. Zumeist werden sie für Terrassenbedachungen genutzt, doch ein Modell wie die glasklare Hohlkammerplatte "Mini" mit 6 mm Stärke ist auch prima für flexible Bastelarbeiten geeignet. (Für Terrassenbedachungen empfehlen wir Polycarbonatplatten mit 10 mm, 16 oder 25 mm Plattendicke.) Warum? Weil die 6-mm-Stegplatte einen entscheidenden Vorteil besitzt: durch die geringe Plattenstärke lässt sich das Polycarbonat-Modell ganz einfach ohne Erhitzen verformen, zum Beispiel, um im Garten ein kleines Gewächshaus zu errichten. Bei Plattendicken von 6 mm und einem Stegabstand von ebenfalls 6 mm muss man kein Herkules sein, um dem Polycarbonat eine neue Form zu geben.

Kalt verformbar: 6 mm Hohlkammerplatten aus Polycarbonat

Etwas handwerkliches Geschick und pfiffige Ideen genügen, um die kalte Verformungsmöglichkeit schmaler Hohlkammerplatten perfekt für Projekte zu nutzen. Denn hinzu kommt, dass sich Polycarbonat praktischer Weise nicht nur unkompliziert formen, sondern auch problemlos sägen lässt. Vorausgesetzt, der Sägeschnitt wird mit Anschlag vorgenommen, und Sie verwenden eine schnell laufende Tisch- oder Handkreissäge. Stichsägen sind zum Zuschnitt dieser Platten nicht geeignet. Am besten, Sie benutzen Sägeblätter, die denen in der Metallverarbeitung entsprechen. Entfernen Sie die Kunststoff-Folien, die werksseitig zum Schutz vor Verkratzen aufgebracht sind und spannen Sie die Bedachungselemente fest ein, um ein Flattern zu vermeiden. Raue Sägeschnitte müssen Sie abschließend entgraten, da Kunststoffplatten ansonsten zur Rissbildung neigt. Und vergessen Sie nicht: blasen Sie Sägeschnitte in den Platten mit Druckluft aus – unter keinen Umständen mit Wasser ausspülen, es besteht die Gefahr von Algenbildung.

Polycarbonat bietet vielseitige Verarbeitungsmöglichkeiten

Wenn Sie Ihre Kunststoffplatten geformt, gesägt und entsprechend ihrem Konstruktionsplan mit unseren Aluprofilen verlegt haben, beseitigen Sie mit Wasser und einem Schwamm äußerliche Verarbeitungsspuren: Polycarbonat ist beständig gegenüber Wasser. Auch im Haushalt übliche Reinigungsmittel sind zur Säuberung von Polycarbonat geeignet. Allerdings sollten Sie auf Scheuermittel verzichten, da Ihre Doppelstegplatten unschön verkratzen würden.

Produktbeschreibung
Polycarbonat Stegplatte - 6 mm - Glasklar

Die 6 mm Polycarbonat Stegplatte in glasklar ist eine flexible Bastlerplatten

Ob für Gewerbe oder Heim und Hobby, Stegplatten aus Polycarbonat finden allseits Beachtung, denn ihre Anwendungsgebiete sind vielseitig. Zumeist werden sie für Terrassenbedachungen genutzt, doch ein Modell wie die glasklare Hohlkammerplatte "Mini" mit 6 mm Stärke ist auch prima für flexible Bastelarbeiten geeignet. (Für Terrassenbedachungen empfehlen wir Polycarbonatplatten mit 10 mm, 16 oder 25 mm Plattendicke.) Warum? Weil die 6-mm-Stegplatte einen entscheidenden Vorteil besitzt: durch die geringe Plattenstärke lässt sich das Polycarbonat-Modell ganz einfach ohne Erhitzen verformen, zum Beispiel, um im Garten ein kleines Gewächshaus zu errichten. Bei Plattendicken von 6 mm und einem Stegabstand von ebenfalls 6 mm muss man kein Herkules sein, um dem Polycarbonat eine neue Form zu geben.

Kalt verformbar: 6 mm Hohlkammerplatten aus Polycarbonat

Etwas handwerkliches Geschick und pfiffige Ideen genügen, um die kalte Verformungsmöglichkeit schmaler Hohlkammerplatten perfekt für Projekte zu nutzen. Denn hinzu kommt, dass sich Polycarbonat praktischer Weise nicht nur unkompliziert formen, sondern auch problemlos sägen lässt. Vorausgesetzt, der Sägeschnitt wird mit Anschlag vorgenommen, und Sie verwenden eine schnell laufende Tisch- oder Handkreissäge. Stichsägen sind zum Zuschnitt dieser Platten nicht geeignet. Am besten, Sie benutzen Sägeblätter, die denen in der Metallverarbeitung entsprechen. Entfernen Sie die Kunststoff-Folien, die werksseitig zum Schutz vor Verkratzen aufgebracht sind und spannen Sie die Bedachungselemente fest ein, um ein Flattern zu vermeiden. Raue Sägeschnitte müssen Sie abschließend entgraten, da Kunststoffplatten ansonsten zur Rissbildung neigt. Und vergessen Sie nicht: blasen Sie Sägeschnitte in den Platten mit Druckluft aus – unter keinen Umständen mit Wasser ausspülen, es besteht die Gefahr von Algenbildung.

Polycarbonat bietet vielseitige Verarbeitungsmöglichkeiten

Wenn Sie Ihre Kunststoffplatten geformt, gesägt und entsprechend ihrem Konstruktionsplan mit unseren Aluprofilen verlegt haben, beseitigen Sie mit Wasser und einem Schwamm äußerliche Verarbeitungsspuren: Polycarbonat ist beständig gegenüber Wasser. Auch im Haushalt übliche Reinigungsmittel sind zur Säuberung von Polycarbonat geeignet. Allerdings sollten Sie auf Scheuermittel verzichten, da Ihre Doppelstegplatten unschön verkratzen würden.

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren