BLACK SHOPPING: SPAREN SIE 7,5% AUF ALLES! GUTSCHEINCODE: BLACKSHOPPING22

Terrassenüberdachung Zubehör

Was gibt es Schöneres, als einen gemütlichen Platz im Garten? Nichts geht über eine behagliche Terrasse, auf der Sie die Freizeit genießen können! Vor allem mit einem Terrassendach, dann sind Sie und Ihre Möbel vor Witterungseinflüssen geschützt. Für die richtige Wohlfühlatmosphäre sorgt passendes Terrassenüberdachung Zubehör. Das gibt’s bei meinbaustoffversand.de. Wir bieten praxiserprobte Produkte für einen komfortablen Aufenthalt auf Ihrem Lieblingsplatz. Weiter lesen...
Ansicht als Raster Liste

13 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Das Terrassenüberdachung Zubehör macht Ihre Freiluft-Oase noch attraktiver

Draußen sitzen und entspannen – während der Gartensaison ist die Terrasse ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie. Im grünen Wohnzimmer können Sie berufliche Sorgen hinter sich lassen, den Alltag vergessen, sich mit Freunden zum Grillabend treffen oder einfach Zeit mit Ihren Liebsten verbringen. Ein ...

Terrassenüberdachung Zubehör

Was gibt es Schöneres, als einen gemütlichen Platz im Garten? Nichts geht über eine behagliche Terrasse, auf der Sie die Freizeit genießen können! Vor allem mit einem Terrassendach, dann sind Sie und Ihre Möbel vor Witterungseinflüssen geschützt. Für die richtige Wohlfühlatmosphäre sorgt passendes Terrassenüberdachung Zubehör. Das gibt’s bei meinbaustoffversand.de. Wir bieten ...

Terrassenüberdachung Zubehör

Was gibt es Schöneres, als einen gemütlichen Platz im Garten? Nichts geht über eine behagliche Terrasse, auf der Sie die Freizeit genießen können! Vor allem mit einem Terrassendach, dann sind Sie und Ihre Möbel vor Witterungseinflüssen geschützt. Für die richtige Wohlfühlatmosphäre sorgt passendes Terrassenüberdachung Zubehör. Das gibt’s bei meinbaustoffversand.de. Wir bieten praxiserprobte Produkte für einen komfortablen Aufenthalt auf Ihrem Lieblingsplatz.

Das Terrassenüberdachung Zubehör macht Ihre Freiluft-Oase noch attraktiver

Draußen sitzen und entspannen – während der Gartensaison ist die Terrasse ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie. Im grünen Wohnzimmer können Sie berufliche Sorgen hinter sich lassen, den Alltag vergessen, sich mit Freunden zum Grillabend treffen oder einfach Zeit mit Ihren Liebsten verbringen. Ein Sommertag auf der Terrasse ersetzt beinahe einen kleinen Urlaub …

Um nicht auf Komfort zu verzichten, empfiehlt sich – neben bequemen Gartenmöbeln nach Ihrem Geschmack – eine Terrassenüberdachung: Mit der Wohnraumerweiterung lässt sich die Wellness-Oase wetterunabhängig genießen! Sogar bei Regen sitzen alle im Trockenen. So ein Terrassendach schützt aber nicht nur Personen vor Wind und Wetter, sondern auch die Möbel und Terrassendielen. Dadurch bleibt die Gartenausstattung länger schön und im Wert stabil.

Damit aus dem Terrassendach von der Stange ein individueller Match wird, gibt es spezielles Zubehör für Terrassenüberdachungen. Es macht den Aufenthalt im Freien noch schöner.

Zubehör Terrassenüberdachung – was gibt es?

Eine Überdachung lässt sich vielfältig erweitern und mit verschiedenen Extras ausstatten. Seien es Beleuchtungssysteme, Infrarotheizstrahler, Seitenverkleidungen, Markisen oder Windschutzelemente, der Handel hält viele praktische Erweiterungen und funktionelles Zubehör für Terrassenüberdachungen parat. Heißt: Mit der Unterkonstruktion und Dacheindeckung allein muss es lange noch nicht getan sein.

Erweiterungen und Zubehör fürs Terrassendach:

  • Schutz und Behaglichkeit: Terrassenüberdachungen sind meist nach drei Seiten offen. Zum Schutz vor Regen, Wind, Staub und Laub lassen sie sich mit Seitenwänden aus Glas (ESG), Holz, Aluminium oder Kunststoff erweitern, je nach Unterbau, Eindeckung und Fassade. Die Wände steigern die Bequemlichkeit und schenken ein Gefühl der Geborgenheit. Schließlich sitzen Sie nicht mehr auf dem Präsentierteller, sondern wind- und sichtgeschützt. Zuletzt werden Sie noch wetterunabhängiger und können den Garten (fast) das ganze Jahr nutzen.
  • Schatten und Privatsphäre: Zentraler Bestandteil von Terrassendächern ist der Sonnenschutz. Bewährt haben sich Stegplatten aus Polycarbonat, die es von Glasklar über Weiß bis Bronze in verschiedenen Färbungen sowie mit sonnenreflektierender Infrarot-Beschichtung gibt. Für Schatten und ein behagliches Klima sorgen zudem Sonnensegel oder Unterglasmarkisen. Ideal: Sie beschatten nicht nur die Terrasse, sondern schützen Ihre Privatsphäre vor neugierigen Blicken aus höher gelegenen Wohnungen.
  • Licht und Wärme: Ob abends oder in der Übergangszeit, dank Terrassenüberdachungen lässt sich das Outdoor-Wohnzimmer viel häufiger nutzen. Vor allem mit Wärmequellen wie integrierten Heizstrahlern. Auch Seitenwände und Schiebetüren machen kühlere Temperaturen erträglicher. Ein ebenso effektives Zubehör für die Terrassenüberdachung ist die Beleuchtung. LED-Spots, Leuchtschienen oder Halogenlampen, die im Übrigen gut in Aluminiumprofile eingebaut werden können, erlauben eine Rund-um-die-Uhr-Nutzung.
  • Sicherheit und Stabilität: Was nutzt das schönste Terrassendach, wenn es nicht ordnungsgemäß befestigt ist? Vom Verstärkungsprofil über den Stützpfosten bis hin zum Sockelfundament sorgt spezielles Montagezubehör für sichere Standfestigkeit.

Info: Wir zählen Regenrinnen nicht zum Terrassenüberdachung Zubehör, sondern zur Ausstattung. Unsere Komplettbausätze aus Aluminium sind werkseitig mit integrierten, nicht sichtbaren Entwässerungssystemen ausgestattet. Für den Do-it-yourself-Bereich, das heißt kleine Dächer und Anbauten, finden sich hier Dachrinnen.

Zubehör für Terrassenüberdachungen von meinbaustoffversand.de

In unserem Online-Shop erhalten Sie passende Zubehör für Terrassenüberdachungen mit Aluminium-Unterkonstruktion wie die Montagesets der Silver Line und Golden Line.

Extras für die einfache Montage und individuelle Lösungen

Mit dem 100 x 100 x 950 mm Fundamenteinschub aus Beton entfällt das Einbetonieren der Pfosten. Stattdessen verschrauben Sie den Pfeiler einfach mit dem Sockel und graben diesen ein. Das 220 x 220 x 300 mm Sockelfundament aus Beton sorgt nicht nur für eine stabile Verankerung, der integrierte Wasserablauf inklusive Rohrverlängerung aus PVC gestattet zudem eine unsichtbare Entwässerung.

Dank dem 11 x 11 cm Stützpfosten lassen sich für den Wandanschluss vorgesehene Terrassenüberdachungen freitragend montieren. Zusätzlich wird ein Verstärkungsprofil benötigt. Die 50 x 150 mm und 110 x 110 mm Verstärkungsprofile I und II können bei 500 bis 700 cm breiten Terrassendächern auch als Ersatz für den mittleren Pfosten genutzt werden. Mit den in acht Farben erhältlichen Winkelstreben verleihen Sie der Überdachung mehr Stabilität.

Paneele, Profile und Leisten zur Erstellung von Seitenwänden

Statten Sie Ihre Terrassenüberdachung mit seitlichen Verkleidungen aus und kreieren Sie ein regen- und windgeschütztes Wohnzimmer im Grünen. Perfekt geeignet sind die robusten und wetterbeständigen 25 mm Alu-Verkleidungspaneele. Sie sind in Weiß, Anthrazit, Schwarz und Grau erhältlich und lassen sich perfekt mit 16 mm Stegplatten aus Polycarbonat ergänzen. Ihre Deckbreite beträgt 150 mm. Die Verkleidungspaneele werden mit entsprechenden U-Profilen, H-Profilen und Abdeckleisten aus Aluminium befestigt. Kommen auf der Seite zusätzlich Doppelstegplatten zum Einsatz, empfehlen sich die HTF- und L-HTF-Profile.

Tipp: Verleihen Sie Ihrer Terrasse noch mehr Atmosphäre und nutzen Sie diese auch am Abend. Dafür bieten wir Ihnen ein LED Spotset mit 6 dimmbaren Strahlern inklusive Fernbedienung. Die Strahler besitzen eine hochwertige Beleuchtungsqualität. Sie tauchen Ihre Terrasse in ein warmes Licht.

Das Zubehör online bei meinbaustoffversand.de bestellen

Ob Neubau oder Nachrüstung, mit Terrassendächern und dem Terrassenüberdachung Zubehör von meinbaustoffversand.de können Sie Ihr Freiluft-Wohnzimmer nach Belieben gestalten. Sollten Sie zu dem Angebot noch mehr Informationen wünschen, steht Ihnen unser Service-Team gerne beratend unter 04101 835 5120 zur Seite. Die Hotline ist von 8 bis 17 Uhr für Sie besetzt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Ihr Zubehör Terrassenüberdachung können Sie unkompliziert auf Rechnung kaufen. Weitere Bezahlmöglichkeiten sind PayPal, Kreditkarte, Vorkasse (3 % Skonto) und Klarna. Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante.

Terrassenüberdachung was ist zu beachten?

Beim Bau einer Terrassenüberdachung gilt es zahlreiche Dinge wie die richtige Größe und Ausrichtung zu beachten. Welches Material soll es sein, was passt zu Ihren Bedürfnissen und der Architektur? Für die Trägerkonstruktion bieten sich Holz, Aluminium oder Stahl an. Bei der Dacheindeckung haben Sie die Wahl zwischen lichtdurchlässigen (Glas-, Well-, Stegplatten) und lichtundurchlässigen (Holz, Kunststoff, Metall, Reet, Ziegel) Materialien. Wird ein Sonnenschutz benötigt? Als Konstruktionsarten kennt man freistehende Modelle und Terrassendächer mit Wandanschluss. Augenmerk sollten Sie auch dem Gefälle der Überdachung, Fundament und Untergrund widmen. Können Sie die Pfosten einbetonieren oder werden Pfostenträger benötigt? Zuletzt gilt es zu klären, ob eine Baugenehmigung für Ihre neue Terrassenüberdachung erforderlich ist. Dies ist je nach Bundesland ab einer bestimmten Größe der Fall. In zahlreichen Bundesländern sind Flächen bis 30 m² genehmigungsfrei.

Terrassenüberdachung wie weit vom Nachbarn?

Sie planen eine Terrassenüberdachung? Dann muss ein Grenzabstand zu den Nachbargrundstücken gewahrt bleiben. Die Distanz unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland. Wenn Sie einen Mindestabstand von 3 Metern einhalten, sind Sie in ganz Deutschland auf der sicheren Seite. Bei einem Doppel- oder Reihenhaus ist der Abstand allerdings kaum zu gewährleisten. Dann muss vor Baubeginn die Zustimmung des Eigentümers des Nachbargrundstücks eingeholt werden. Gibt dieser sein Einverständnis, sollten eine Baulast oder ein privatrechtlicher Vertrag aufgesetzt werden.

Terrassenüberdachung was ist besser – Glas oder Stegplatten?

Lichtdurchlässige Terrassenüberdachungen bestehen aus Kunststoff (Polycarbonat, Acrylglas, PVC) oder Glas. Bei den Kunststoffmodellen haben Sie die Wahl zwischen Wellplatten (Profilplatten) und Stegplatten (Hohlkammerplatten). Jede Variante hat spezifische Vor- und Nachteile. Da Wellplatten keine wärmedämmenden Eigenschaften besitzen, werden sie seltener als Terrassendach genutzt. Hohlkammerplatten aus Polycarbonat und Acryl gibt es von glasklar bis getönt in verschiedenen Farben und Durchsichtgraden. Aufgrund ihres geringen Gewichts eignen sich die Platten für alle gängigen Trägerkonstruktionen. Praktisch: Sie lassen sich auch am Montageort leicht von Heimwerkern passend zuschneiden. Für die nahezu unzerbrechlichen Lichtplatten aus Polycarbonat sprechen die sehr hohe Schlagfestigkeit und gute Hagelsicherheit. Sie sind als Doppel-, Dreifach- und Fünffachstegplatte sowie mit zusätzlichem UV-Schutz erhältlich. Mehr Luftkammern bedeuten eine höhere Wärmedämmung und bessere Steifigkeit. Doppelstegplatten aus Acrylglas zeichnen sich durch eine hohe Lichtechtheit (Transparenz, Brillanz) aus: Die Durchsicht reicht fast an eine Glaseindeckung heran. Ferner punkten Acrylplatten mit einer hohen UV-Beständigkeit und Tragfähigkeit. Dank einer speziellen Oberflächenbeschichtung läuft Regenwasser sofort ab, ohne Wasserflecken zu hinterlassen. Gegenüber Polycarbonat ist das sogenannte Plexiglas schwerer, härter sowie bruch- und kratzempfindlicher. Für Terrassenüberdachungen aus Glas spricht die unverfälschte Durchsicht. Aus Sicherheitsgründen dürfen für den Über-Kopf-Einsatz nur Glasverbunde (VSG, TVG) verwendet werden. Sie bestehen aus zwei einzelnen, mit einer Folie verklebten Glasscheiben. Solche VSG/TVG-Platten sind sehr schwer und können nicht vor Ort auf Maß zugeschnitten werden. Für Glasverbundplatten sprechen die sehr gute Wärmedämmung und lange Lebensdauer. Dank spezieller Oberflächenveredlung sind sie pflegeleicht, schmutzabweisend und lassen Wasser hervorragend abperlen (Lotus-Effekt).