Alu Dachrinnen

Baustoff Rabatte
Die besten Rabatte:
3% ab 499 €*
5% ab 1499 €*
7% ab 2499 €*
+ Versandkostenfrei ab 499 €*
+ 3% Skonto bei Vorkasse!
*Ihre Rabatte richten sich nach dem Warenwert Ihrer Bestellung und werden automatisch im Warenkorb abgezogen, sobald der jeweilige Warenwert erreicht ist.
Durch ihre Langlebigkeit, das geringe Gewicht und die farblichen Gestaltungsmöglichkeiten sind Alu Dachrinnen für alle Dächer geeignet. Zu den weiteren Vorteilen der Alurinnen zählen Korrosionsbeständigkeit und UV-Stabilität. Mit HT 90 bekommen Sie bei meinbaustoffversand.de ein einfach montierbares DIY-Entwässerungssystem für Dächer bis 60 qm, das Sie sich individuell zusammenstellen und passgenau auf die Vor-Ort-Bedingungen abstimmen können. Weiter lesen...
Ansicht als Raster Liste

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Alu Dachrinnen

Durch ihre Langlebigkeit, das geringe Gewicht und die farblichen Gestaltungsmöglichkeiten sind Alu Dachrinnen für alle Dächer geeignet. Zu den weiteren Vorteilen der Alurinnen zählen Korrosionsbeständigkeit und UV-Stabilität. Mit HT 90 bekommen Sie bei meinbaustoffversand.de ein einfach montierbares DIY-Entwässerungssystem für Dächer bis 60 qm, das Sie sich individuell zusammenstellen und passgenau auf die Vor-Ort-Bedingungen abstimmen können.

Dachrinnen aus Alu sind für Projekte in Haus und Garten perfekt geeignet

Die Wahl der richtigen Dachrinne ist sehr wichtig. Damit Regen- und Schmelzwasser kontrolliert abfließen kann, benötigen Sie ein Entwässerungssystem, das perfekt auf das jeweilige Gebäude abgestimmt ist. Nur so kann die Konstruktion lange in einwandfreiem Zustand bleiben. Aber welches Material eignet sich am besten? 

Für den Do-it-yourself-Bereich empfehlen sich die leichtgewichtigen und einfach zu montierenden Alu Dachrinnen: Die Anfertigungen aus Aluminium gibt es in verschiedenen Formen und Farben; sie haben sich rund ums Haus bei Carports, Terrassenüberdachungen, Gartenhäuschen und anderen Nebengebäuden bewährt. Hier bestechen Alurinnen mit überzeugenden technischen und optischen Eigenschaften.

Alu Dachrinnen haben viele Vorteile

1. Geringes Gewicht: Im Gegensatz zu den Klassikern aus Zink oder Kupfer sind Alu Dachrinnen zarte Leichtgewichte. Das vereinfacht die Installation und Handhabung deutlich. Da die Alurinnen die Dachstruktur nur wenig belasten, können Sie diese unbesorgt an allen Gebäudeteilen anbringen, auch frei hängend an Vordächern.

2. Einfache Montage: Alu Dachrinnen werden nicht gelötet, sondern zusammengesteckt und mit Silikon verfugt. Nicht zuletzt aufgrund des geringen Gewichts ist daher die Montage für Heimwerker selbstständig realisierbar. Sie geht mit raschen Baufortschritten einher.

3. Wetterfest und UV-beständig: Ob Dauerregen, Hitze oder Frost, Regenrinnen aus Alu trotzen bei Temperaturen von etwa -40 bis 75 °C dauerhaft den Elementen. Ohne Verziehen, Rissbildungen, Rosten oder abblätternde Farbe. Darüber hinaus besitzen die Rinnen eine hervorragende Beständigkeit gegen UV-Strahlen.

4. Solide Qualität: Obwohl Aluminium zu den Leichtmetallen zählt, punktet es mit den Qualitäten eines Schwermetalls – Alu Dachrinnen sind zwar leicht, aber dennoch sehr robust und langlebig. 

5. Korrosionsbeständigkeit: Aluminium rostet nicht, für Dachrinnen aus Alu gibt es demnach keine schlechten Witterungsbedingungen. Auch das bedeutet höchste Langlebigkeit. Alurinnen behalten über Jahrzehnte ihre Integrität, teure Reparaturen oder Austausche bleiben Ihnen erspart.

6. Attraktive Designs: Dachrinnen aus Alu werden über die klassische pressblanke Ausführung hinaus in zahlreichen Farbvarianten angeboten – passend zu den gängigen Dach- und Fassadenfarben sowie Aluprofilen für Doppelstegplatten. Ihr Vorteil: Die Beschichtung ist resistent gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse und blättert nicht ab.

7. Pflegeleicht: Da Alurinnen nicht rosten und auch bei farbigen Modellen die Pulverbeschichtung langfristig Bestand hat, bleibt die attraktive Optik dauerhaft erhalten. Dies spart Ihnen Zeit und Aufwand bei der regelmäßigen Reinigung.

Zusammenfassend verbinden Alu Dachrinnen einen ausgesprochen hohen funktionalen Nutzen mit einem sehr ästhetischen Erscheinungsbild und einer einfachen Montage. 

Tipp: Sie bevorzugen ein anderes Material? Eine preisgünstige Alternative stellen unsere halbrunden Kunststoff Dachrinnen dar.

Alu Dachrinnen HT 90: Die DIY-Lösung für bis zu 60 m2 Dachfläche

Da jedes Dach unterschiedlich ist, finden Sie bei meinbaustoffversand.de mit HT 90 ein Entwässerungssystem, das sich individuell zusammenstellen und passgenau auf die Vor-Ort-Bedingungen abstimmen lässt. Von der Kastenrinne über das Fallrohr bis zur Rohrschelle. Die Bauelemente werden komplett aus hochwertigem Aluminium hergestellt. Sie sind in pressblanker Ausführung bzw. weißer (RAL 9016) oder anthrazitgrauer (RAL 7016) Farbe erhältlich. So ist für ein homogenes Gesamtbild gesorgt. 

Die Montage von HT 90 gestaltet sich auch für nicht professionelle Anwender ganz einfach. HT 90 ist perfekt für den Do-it-yourself-Bereich in Haus und Garten geeignet. Wir empfehlen den Einsatz für Dachflächen bis 60 m2 pro Dachseite.

Alu Kastenrinne plus Zubehör – alles für die Entwässerung aus einer Hand:

Alu Dachrinne HT 90 Die Kastenrinne stellt das Hauptstück des Entwässerungssystems dar. Sie ist in 4100 / 5100 / 6100 / 7100 mm Länge erhältlich. Die Kastenrinne besitzt eine biegbare 2,5 cm Befestigungslasche mit Sicke. Mit ihr lässt sich die Rinne entsprechend der Dachneigung ausrichten. Heißt: Da die Alu Dachrinne mit einem Haltewinkel ausgestattet ist, der wie ein Traufstreifen eine Verbindung zwischen Dachfläche und Rinne herstellt, sind Rinnenhalter verzichtbar. Je nach Ausführung der Traufbohle kann es erforderlich sein, mit Distanzhaltern (Glasklotz) eine Hinterlüftung zu gewährleisten.
Rinnenverbinder Zur horizontalen Verbindung bzw. Verlängerung zweier Kastenrinnen. Eine dichte Verbindung stellen Sie mit Specialsilikon her.
Endkappen (2er-Set) Die Kastenrinne ist beidseitig offen. Um die Enden zu verschließen, wird ein Kappenset benötigt. Für die Montage befinden sich acht rostfreie 4,2 x 16 mm Edelstahlschrauben in dem Set. Dichten Sie die Fugen zusätzlich mit Specialsilikon ab, möglichst breit und dick.
Rinnenstutzen Der Wasserablauf ist in der Kastenrinne nicht vorgegeben, er kann beliebig angebracht werden. Dazu benötigen Sie den zweiteiligen Rinnenstutzen mit Manschette. Für die Montage bohren Sie mit einem Dosenfräser (wie man ihn für Steckdosen benutzt) ein Loch in den Rinnenboden und verschrauben anschließend die beiden Teile mit der Alu Dachrinne. Die Dichtringe machen keine weitere Abdichtung erforderlich.
Fallrohr Das Regenablaufrohr für die Dachentwässerung hat 76 mm Durchmesser. An der Kastenrinne wird das Fallrohr am Rinnenstutzen befestigt.
Rohrbogen Konischer Ablaufrohrbogen (72°) aus Aluminium mit Einsteckfase nach DIN EN 612.
Regenwasserklappe Für die effektive Wassersammlung: Zum Einbau in das Fallrohr, mit integriertem Laubfangsieb. Eine nachträgliche Montage ist möglich.
Rohrschelle Aluschelle passend für Ø 76 mm Regenfallrohre. Mit Gewindemuffe für Stockschrauben und Gewindestangen zum Einschrauben (inkl. Scharnier und fixierter Mutter).
Spezialsilicon Zum Versiegeln von Kanten und Abdichten von Fugen. Da sich Aluminium bei Erwärmung stark ausdehnt, arbeiten die Fugen mit. Damit das Silikon nicht reißt, tragen Sie eine dicke und breite Schicht auf.

 

Tipp: HT 90 harmoniert optimal mit Terrassendächern und Wintergärten. Das System lässt sich perfekt mit den hier im Shop erhältlichen Doppelstegplatten (Acryl, Polycarbonat) und Verlegesystemen (Aluprofile) kombinieren.

HT 90 montieren: So werden die Alurinnen befestigt

Damit sich im Bereich des Rinnenanschlusses keine Wellen bilden können, muss die Unterkonstruktion eben sein. Fräsen Sie die Dachsparren am unteren Ende in der Länge 25 mm und etwa 4-5 mm tief aus. Wir raten, die Alu Dachrinne im Rinnenanschlussbereich vorzubohren und je Sparren mit 6 x 60 mm Senkkopfschrauben zu befestigen. 

Für die spätere Montage des Rinnenstutzens und Fallrohrs schneiden Sie die Alurinne an der gewünschten Stelle kreisförmig aus. Durch Anbringung der Endkappen gestalten Sie beidseitig einen optisch und funktional gelungenen Abschluss. Versiegeln Sie die Oberkanten mit Spezialsilikon. Wichtig: Die Sparrenabstände von rund 120 cm dürfen nicht überschritten werden. 

Erst jetzt setzen Sie den Rinnenstutzen in die Kastenrinne ein. Im folgenden Schritt stecken Sie die Kunststoffmanschette unterhalb der Rinne auf den Stutzen. Je nach Dachüberstand werden nun entweder die Rohrbögen und/oder Fallrohre zusammengesetzt. Für die Befestigung des Fallrohres benötigen Sie zwei Rohrschellen. Vorsicht auf der Leiter, Aluminium ist ein verformbares Material.

Tipp: Prinzipiell werden Regenrinnen mit einem Gefälle von 1-3 mm/m montiert. Sollten dann noch Wasserrückstände in der Rinne auftreten, stellen diese keinen Mangel dar.

Alu Dachrinnen für Ihr Projekt bestellen. Natürlich online bei meinbaustoffversand.de

Dachrinnen aus Alu glänzen durch korrosionsbeständige Langlebigkeit und ein attraktives Erscheinungsbild. Aufgrund ihres geringen Gewichts sind Alurinnen für jedes Dach geeignet. Und damit sicher auch die optimale Lösung für Ihr Bauvorhaben. Hinzu kommt: Unsere HT 90 Alu Dachrinnen lassen sich ohne Weiteres in Eigenregie verlegen, ganz unkompliziert ohne Rinnenhalter. 

Sollten Sie zu den Alurinnen noch Fragen haben oder weiterführende Informationen rund um die Montage wünschen, beraten wir Sie gerne persönlich unter 04101 835 5120. Kostenfrei und unverbindlich. Das Service-Team von meinbaustoffversand.de steht Ihnen von 8 bis 17 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Ihr Entwässerungssystem können Sie in unserem Shop bequem auf Rechnung kaufen. Preisfüchse entscheiden sich für Vorkasse und sparen 3 % Skonto. Weitere Bezahlmöglichkeiten sind Kreditkarte, PayPal und Klarna.

Alu-Dachrinne welche Vorteile?

Als Material für Dachrinnen ist Aluminium sehr beliebt: Das optisch hochwertige Leichtmetall zeichnet sich durch Widerstandsfähigkeit, Langlebigkeit sowie Korrosions- und UV-Beständigkeit aus. Da Alurinnen zudem von halbrund über trapezförmig bis kastenförmig in verschiedenen Formen und zahlreichen Farbtönen erhältlich sind, stellen sie eine wirksame, beständige und ansprechende Lösung dar, die sich perfekt an architektonische Gegebenheiten anpassen lässt. Dank Pulverbeschichtung ist die Farbpalette vielfältiger als bei allen anderen Materialien. Aufgrund ihres geringen Gewichts punkten Aluminium-Dachrinnen zudem durch eine einfache Montage.

Was beachten bei Dachrinne Alu?

Aluminium lässt sich nicht ohne Weiteres löten. Deshalb wird die Dachrinne Alu mit speziellem Silikon abgedichtet. Silikonverdichtete Fugen verdienen besondere Aufmerksamkeit: Temperaturabhängig dehnt sich Aluminium aus oder zieht sich zusammen, so dass die Dichtung ständig mechanisch strapaziert wird. Damit sie nicht reißt, ist eine dicke und breite Silikonschicht erforderlich. Trotzdem sollten Sie die Fugen gelegentlich kontrollieren und gegebenenfalls erneuern. Vorsicht mit der Leiter: Aluminium ist relativ empfindlich, so dass es leicht zu mechanischen Beschädigungen kommen kann.

Dachrinnen aus Zink oder Alu?

Entwässerungssysteme aus Aluminium und Zink haben sich bei der Ableitung von Regenwasser bewährt. In puncto Zuverlässigkeit und Langlebigkeit stehen sich beide Materialien nicht nach. Dennoch gibt es Unterschiede. Sie betreffen die Kosten, Montage und Optik. Dachrinnen aus Aluminium sind vergleichsweise hochpreisig, dafür lassen sie sich mit handwerklichem Geschick selbstständig installieren. Das ist bei den kostengünstigen Zink-Dachrinnen nicht möglich, sie müssen gelötet und passgenau in Form gebracht werden, was die Hand eines Fachmannes erfordert. Der Posten muss in die Kalkulation einfließen. Ebenfalls gilt es zu bedenken, dass bei Aluminiumrinnen nicht nur diverse Farbtöne möglich sind, sondern diese auch erhalten bleiben – unabhängig von den Witterungseinflüssen sind keine optischen Veränderungen zu befürchten. Zinkrinnen erhalten mit der Zeit eine Patina. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Rinnen zu anzustreichen.