Unsere PVC Wellplatten Profil: 177/51 - Welle 6 - haben eine hohe Lichtdurchlässigkeit, sind schwer entflammbar und haben eine Hagelschlaggarantie. Entdecken Sie unsere große Auswahl an Lichtwellplatten.

PVC Wellplatte in Glasklar - 1,2 mm - Welle 6

Unsere glasklaren, 1,4 mm starken Wellplatten aus PVC haben das Profil 130/30 - Welle 8. Die Platten eignen sich für Carports, Terrassenüberdachungen und Vordächer.

PVC Wellplatte in Glasklar - 1,4 mm - Welle 8

PVC Wellplatte in Glasklar - 1,2 mm - Welle 8

ab 9,65 €
Inkl. 19% Steuern,exkl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit ca. 15 Werktage
Lieferzeit ca. 15 Werktage
Zuschnitte
Hinweise

Technische Daten PVC Wellplatte in Glasklar - 1,2 mm - Welle 8

  • System: Wellplatten
  • Ausführung: PVC Wellplatten - Welle 8
  • Profil: 130/30
  • Material: PVC
  • Farbe: Glasklar
  • Stärke: 1,2 mm
  • Breite: 1000 mm
  • Nutzbreite: 910 mm
  • Längen: 1250/1600/2000/2500/3000 mm
  • Brandklasse nach DIN 4102: B1
  • Eigenschaften: günstige Lichtplatte mit bewährter Qualität
  • Montageanleitung: Wellplatten aus PVC

Technische Daten
PVC Wellplatte in Glasklar - 1,2 mm - Welle 8

  • System: Wellplatten
  • Ausführung: PVC Wellplatten - Welle 8
  • Profil: 130/30
  • Material: PVC
  • Farbe: Glasklar
  • Stärke: 1,2 mm
  • Breite: 1000 mm
  • Nutzbreite: 910 mm
  • Längen: 1250/1600/2000/2500/3000 mm
  • Brandklasse nach DIN 4102: B1
  • Eigenschaften: günstige Lichtplatte mit bewährter Qualität
  • Montageanleitung: Wellplatten aus PVC

Produktbeschreibung PVC Wellplatte in Glasklar - 1,2 mm - Welle 8

PVC Wellplatten 130/30 Profil (Welle 8), 1,2 mm stark

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum sich die Formgebung von Acryl, Polycarbonat oder PVC Wellplatten an einer Welle orientiert? Die Antwort ist ganz einfach: sie erhöht bei Dachplatten die Stabilität gegen Wind- und Schneelasten. Ohne sie wäre die Gefahr, dass Kunststoffplatten im Winter oder bei Stürmen einbrechen, viel zu groß. Allerdings stellen die Erhebungen allein noch keinen ausreichenden Schutz dar, sie ist  „nur“ eine konstruktive Maßnahme gegen Bruch. Auch auf persönlicher Ebene gilt es bei der Montage von PVC-Platten einige Punkte zu beachten, auf dass sie ihre natürlichen Qualitätsmerkmale voll ausspielt.

Die Form macht Lichtplatten so stabil

Bei den glasklaren Lichtplatten der Profilserie 130/30, der Welle 8 mit 1,4 mm oder 1,2 mm Stärke, bedeutet dies ganz konkret, dass der Pfettenabstand bei einer Verlegung als Dach mindestens 110 cm betragen muss. Werden die Lichtplatten senkrecht verlegt, sollte der Riegelabstand 130 cm aufweisen. In beiden Fällen findet eine Befestigung bei jeder zweiten Erhebung statt. Bei Dachbefestigungen müssen Sie einen Abstandhalter in dem entsprechenden Wellental unterlegen, da die Platten sonst beim Anziehen der Schrauben bersten könnte. So oder so ziehen Sie die Schraube nur so weit an, bis ein leichtes Quetschen der Abdichtscheibe durch den Schraubkopf erfolgt. Dann sind die PVC-Platten sicher verankert. Bei Wandbefestigungen entfällt der Abstandhalter, da die Schrauben an der Unterseite der Wellenform angebracht werden.

Lichtwellplatten werden jede 2. Welle befestigt

Wenn Sie diese Montagehinweise beachten, werden Sie viel Freude an Ihren Kunststoffplatten haben. Ob als Bedachung von Terrassen, Carports, Gewächshäusern oder Abstellflächen, mit ihren vorzüglichen Materialeigenschaften macht diese Kunststoffbedachung aus PVC-hart rund ums Haus immer eine gute Figur.

Produktbeschreibung
PVC Wellplatte in Glasklar - 1,2 mm - Welle 8

PVC Wellplatten 130/30 Profil (Welle 8), 1,2 mm stark

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum sich die Formgebung von Acryl, Polycarbonat oder PVC Wellplatten an einer Welle orientiert? Die Antwort ist ganz einfach: sie erhöht bei Dachplatten die Stabilität gegen Wind- und Schneelasten. Ohne sie wäre die Gefahr, dass Kunststoffplatten im Winter oder bei Stürmen einbrechen, viel zu groß. Allerdings stellen die Erhebungen allein noch keinen ausreichenden Schutz dar, sie ist  „nur“ eine konstruktive Maßnahme gegen Bruch. Auch auf persönlicher Ebene gilt es bei der Montage von PVC-Platten einige Punkte zu beachten, auf dass sie ihre natürlichen Qualitätsmerkmale voll ausspielt.

Die Form macht Lichtplatten so stabil

Bei den glasklaren Lichtplatten der Profilserie 130/30, der Welle 8 mit 1,4 mm oder 1,2 mm Stärke, bedeutet dies ganz konkret, dass der Pfettenabstand bei einer Verlegung als Dach mindestens 110 cm betragen muss. Werden die Lichtplatten senkrecht verlegt, sollte der Riegelabstand 130 cm aufweisen. In beiden Fällen findet eine Befestigung bei jeder zweiten Erhebung statt. Bei Dachbefestigungen müssen Sie einen Abstandhalter in dem entsprechenden Wellental unterlegen, da die Platten sonst beim Anziehen der Schrauben bersten könnte. So oder so ziehen Sie die Schraube nur so weit an, bis ein leichtes Quetschen der Abdichtscheibe durch den Schraubkopf erfolgt. Dann sind die PVC-Platten sicher verankert. Bei Wandbefestigungen entfällt der Abstandhalter, da die Schrauben an der Unterseite der Wellenform angebracht werden.

Lichtwellplatten werden jede 2. Welle befestigt

Wenn Sie diese Montagehinweise beachten, werden Sie viel Freude an Ihren Kunststoffplatten haben. Ob als Bedachung von Terrassen, Carports, Gewächshäusern oder Abstellflächen, mit ihren vorzüglichen Materialeigenschaften macht diese Kunststoffbedachung aus PVC-hart rund ums Haus immer eine gute Figur.

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren