Bitumenwellplatten

Baustoff Rabatte
Die besten Rabatte:
3% ab 499 €*
5% ab 1499 €*
7% ab 2499 €*
+ Versandkostenfrei ab 499 €*
+ 3% Skonto bei Vorkasse!
*Ihre Rabatte richten sich nach dem Warenwert Ihrer Bestellung und werden automatisch im Warenkorb abgezogen, sobald der jeweilige Warenwert erreicht ist.
Bei der Dacheindeckung punkten Bitumenwellplatten mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere 2,6 mm Ondalux Dachplatten im Format 2000 x 950 mm sind enorm robust, langlebig und garantiert dicht– und lassen sich dabei einfach und schnell verlegen. Mit anderen Worten sind die schwarzen Sinusprofile optimal, um Vordächer und Anbauten sowie Carports, Garagen, Gartenhäuser, Hallen, Pergolen, Schuppen und Unterstände ökonomisch einzudecken.  Weiter lesen...
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Bitumenwellplatten

Bei der Dacheindeckung punkten Bitumenwellplatten mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere 2,6 mm Ondalux Dachplatten im Format 2000 x 950 mm sind enorm robust, langlebig und garantiert dicht– und lassen sich dabei einfach und schnell verlegen. Mit anderen Worten sind die schwarzen Sinusprofile optimal, um Vordächer und Anbauten sowie Carports, Garagen, Gartenhäuser, Hallen, Pergolen, Schuppen und Unterstände ökonomisch einzudecken.

Bitumenwellplatten – die wirtschaftliche Lösung für Bedachungen

Um ein Dach mit Bitumen zu decken, bieten sich je nach Standort und Konstruktion unterschiedliche Lösungen an. Bitumenwellplatten bewähren sich schon seit Jahrzehnten als effiziente Dacheindeckung. Kein Wunder, die witterungsbeständigen und 100 Prozent dichten Sinusplatten bieten mit ihrer wartungsfreien Oberfläche und ansprechenden Optik zahlreiche Vorteile: Sie sind stabil, sehr widerstandsfähig, absolut langlebig und günstig in der Anschaffung. Hinzu kommen ein geringes Eigengewicht und eine einfache Handhabung. Das macht die Bitumenplatten zum optimalen Material für Heimwerker in Haus und Garten.

Einsatzgebiete von Bitumenplatten:

  • Haupteinsatzbereiche sind private Haushalte sowie Landwirtschaft und Gewerbe.
  • Gewöhnlich kommen Bitumenwellplatten bei der Eindeckung von Dächern zum Einsatz.
  • Hierzu zählen vorrangig Carports, Garagen, Gartenhäuser, Pavillons, Pergolen, Schuppen und kleinere Nebengebäude.
  • Ob Sie einen Neubau eindecken, ein bestehendes Dach sanieren oder eine schnelle Dachreparatur durchführen wollen, die Profile sind immer richtig.
  • Je nach Ausführung können die Profilplatten auch zur Verkleidung von Wandflächen verwendet werden.

Info: Bitumenwellplatten bestehen aus organischem Faserstoff, der bei der Herstellung mit Spezialbitumen zu einem homogenen Gemisch amalgamiert und in Form gepresst wird.

Unser Angebot: Schwarze 2,6 mm Ondalux Dachplatten runde Welle

Bei meinbaustoffversand.de finden Sie schwarze 2,6 mm Bitumenwellplatten des Herstellers Onduline: Die Ondalux Dachplatten mit dem patentierten Einschichtverfahren bieten leuchtende Farben durch eine spezielle Oberflächenbeschichtung. Sie sind perfekt für funktionale Dächer geeignet, zum Beispiel Carports, Lauben, Nebengebäude, Wochenend- und Ferienhäuser sowie Vordächer und Anbauten. (Für repräsentative Gebäude empfehlen wir Bitumenschindeln.)

Ondalux Bitumenwellplatten haben eine Länge von 2000 mm und eine Breite von 950 mm. Die zehnwelligen Sinusplatten (Wellenhöhe: 34 mm) wiegen 5,4 kg. Trotz ihres geringen Gewichts sind die nach DIN EN 534 genormten Platten sehr stabil. Sie zeichnen sich durch eine exzellente mechanische Haltbarkeit sowie hohe UV- und Witterungsbeständigkeit aus. Darüber hinaus lassen sich die Sinusprofile unkompliziert verarbeiten und leicht auf allen Dachträgern verlegen. Selbst von wenig routinierten Heimwerkern. 

Das richtige Verlegezubehör für Ihre Bitumenplatten

Ondalux Dachplatten haben eine Garantie von 10 Jahren, wenn sie mit den Zubehörteilen von Onduline gemäß Verlegeanleitung montiert werden. Zur originalen Ausstattung gehören die 180 x 180 mm Abschlussprofile für First und Ortgang sowie korrosionsgeschützte Nägel mit Kunststoffkopf. Pro Profil benötigen Sie rund 20 der Spezialnägel. Seine Abrundung findet das Angebot in passgenauen Profilfüllern. Alle Zubehörteile erhalten Sie bei meinbaustoffversand.de, farblich stimmig in Schwarz.

Tipp: Für Transparenz und Helligkeit im Bitumendach sorgen glasklare 1,2 mm PVC Lichtwellplatten S76/18 als Fenster.

Bitumenwellplatten selbst verlegen. So decken Sie ein Dach ein

Die Verlegung von Bitumenwellplatten ist ganz einfach und auch bei Steildächern möglich. Es ist weder Profiwissen noch Spezialwerkzeug notwendig. Achten Sie bei den Arbeiten am Dach auf einen sicheren Stand, um keine Unfälle in luftiger Höhe zu riskieren. Tragen Sie eine Schutzausrüstung.

1. Dachneigung: Sie können Bitumenwellplatten bei Neigungen von 7 bis 90° zum Einsatz bringen. (Damit sind im Übrigen auch Fassendverkleidungen möglich.) Die Regeldachneigung beträgt ≥ 10°. Möchten Sie die Profile bei einer Neigung ≤ 7° montieren, müssen Sie die Regensicherheit durch wasserdichte Unterdächer, Unterdeckungen oder Unterspannungen erhöhen. Eine dampfdurchlässige Unterspannbahn führt abtropfendes Schwitzwasser ab.

2. Lattenkonstruktion: Als Unterkonstruktion verwenden Sie Holzlatten. Wir raten zu Trag- und Konterlattung. Je geringer die Dachneigung, desto enger rücken Sie die Latten aneinander. Beim Abstand spielen auch die regional üblichen Schneemengen und Windstärken eine Rolle. Die Abmessungen der Konterlattung sollten mindestens 45 x 45 mm, die der Traglattung 60 x 60 mm betragen. Verwenden Sie insekten- und pilzresistentes Konstruktionsholz.

3. Belüftung: Mit Bitumenplatten gedeckte Dächer sind Kaltdächer und damit durchlüftet. Achten Sie dennoch auf 2 cm freie Lüftungshöhe, auch bei vorhandener Innendämmung. Bei unbeheizten Gartenhäusern, Garagen und Carports ist durch Trag- und Konterlattung ausreichend Lüftungsraum vorhanden.

4. Verlegung: Sie benötigen Hammer, Nägel, Richtschnur und Säge. Verwenden Sie eine gewichtsverteilende Laufbohle. Die Verlegung findet von der Traufe zum First gegen die Hauptwindrichtung statt. Es wird um eine halbe Platte versetzt in Reihen verlegt, um Vierfach-Überdeckungen bzw. Eckenschnitte auszuschließen. Beginnen Sie jede zwei Reihe mit einem halben Dachprofil. Mit einer großzahnig bestückten Stichsäge können Sie die Platten schnell und einfach trennen. Tipp: Sägeblatt fetten, Pendelhub aus- und hohe Drehzahl einschalten. In der Längsrichtung beträgt die Überlappung 15-20 cm, an der Seite einen Wellenberg. An Traufen halten Sie einen Überstand von maximal 5 cm ein. Ebenfalls 5 cm sollte der Abstand betragen, den die Platten auf jeder Dachseite zum First haben.

5. Befestigung: Bitumenwellplatten werden auf der Konterlattung rechtwinklig zur Dachneigung genagelt. Setzen Sie die Nägel auf dem höchsten Wellenpunkt an. Eine Verformung der Profile gilt es unbedingt zu vermeiden. An den Plattenrändern befestigen Sie jede Welle mit einem Nagel, in den mittleren Bereichen genügt jede dritte Welle. Befestigen Sie zunächst den ersten, vorletzten und mittleren Wellenberg. So stellen Sie sicher, dass sich bei Ihrer Tätigkeit die Deckbreite nicht ändert.

Hinweis: Bei einer Wandverkleidung achten Sie auf einen ausreichenden Bodenabstand.

6. Abschlussprofile: Mit den elastischen, für jede Dachneigung nutzbaren Firsthauben decken Sie den First ab. Im seitlichen Randbereich zwischen Traufe und First bringen Sie das Ortgangprofil an. Beide Abschlussprofile werden an jedem Wellenberg genagelt. Halten Sie bei den Firsthauben eine Überdeckung von 10 cm ein. Auch im Bereich von Graten kommen Firsthauben zum Einsatz.

Bei meinbaustoffversand.de online Bitumenplatten bestellen. Beratung ist inklusive!

Sollten Sie zu Bitumenwellplatten und deren Montage auf Dächern oder an Fassaden noch Fragen haben, beantworten wir diese gerne in einem persönlichen Gespräch. Sie erreichen das Team von meinbaustoffversand.de von 8 bis 17 Uhr unter 04101 835 5120. Nutzen Sie die kostenlose und unverbindliche Beratungsmöglichkeit, um Fehlbestellungen und Rücksendungen zu vermeiden. Wir möchten, dass Sie mit Ihrer Idee vollen Erfolg haben und der Bau nach Plan verläuft.

Bitumenplatten kaufen Sie bei meinbaustoffversand.de schnell und sicher auf Rechnung. Weitere Bezahloptionen sind Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung. Günstiger wird die Bestellung mit Vorkasse, da sparen Sie 3 % Skonto. Die Zustellung erfolgt frei Bordsteinkante. Eine ausführliche Verlegeanleitung liegt der Lieferung bei.

Bitumenwellplatten was ist oben?

Beachten Sie die Verlegeanleitung, die Montage erfolgt herstellerabhängig. So zeichnen sich zum Beispiel Onduline Bitumenwellplatten durch eine gleichmäßige, UV-stabilisierte Oberseite und eine geriffelte Anti-Kondensations-Struktur auf der Unterseite aus. Bei Produkten anderer Anbieter wird allerdings die strukturierte, eingefärbte Seite nach außen und die schwarze Seite nach innen verlegt. Sollte keine Empfehlung vorliegen, drehen Sie die glatte Seite nach außen, da sich auf strukturierten Oberflächen leichter Schmutz festsetzt.

Wie kann man Bitumenwellplatten schneiden?

Die Bearbeitung von Bitumenwellplatten erfolgt mit einem Cutter, Fuchsschwanz, einer Stichsäge oder Handkreissäge. Üben Sie nur geringen Druck auf die Platte aus, da die Gefahr besteht, dass die Schnittkanten einreißen, ausfransen und ungleichmäßig werden. Tipp: Verwenden Sie zum Schneiden eine gefettete Säge. (Anschließend mit Waschbenzin reinigen.)

Bitumenwellplatten wie viele Nägel?

Werden Bitumenwellplatten als Dacheindeckung genutzt, muss die Befestigung mit geeigneten Spezialnägeln bzw. -schrauben erfolgen. Sie sind mit einer glockenförmigen Dichtscheibe versehen, die das Eindringen von Wasser verhindert und so den Schutz der Eindeckung gewährleistet. Im Bereich der Höhenüberdeckung, an der Traufe sowie bei der Verwendung von Firsthauben und Giebelwinkeln wird auf jedem Wellenberg genagelt. Für den Auflagebereich ist das Annageln jeder zweiten oder dritten Welle ausreichend. Es ergibt sich eine Bedarfsmenge von rund 20 Nägeln pro Platte.