Stegplatten Terrassenüberdachung Bausatz aus Leimholz /  Holz (kdi), 4 x 5m, 11,5er Pfosten, inkl. Kunststoffbedachung und Kopfbänder

Terrassenüberdachung Regen XL

Terrassendach aus Leimholz / Holz (kdi), 5 x 3,5m, 11,5er Pfosten, inkl. Kunststoffbedachung und Kopfbänder

Terrassendach Isar M

Terrassendach Isar S

Dieses Produkt ist derzeit leider nicht lieferbar!
ab 873,95 €
Inkl. 19% Steuern,exkl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Technische Daten Terrassendach Isar S

  • Terrassendach Bausatz
  • Material: wahlweise Kiefer (druckimprägniert, grün) / Leimholz
  • Breite: ca. 500cm
  • Tiefe: ca. 300cm
  • Vordere Höhe: ca. 210cm (anpassbar)
  • Hinterere Höhe: ca. 240cm (anpassbar)
  • Bedachung: je nach Material Kunststoff Lichtwellplatten (Kiefer) / Kunststoff Doppelstegplatten (Leimholz)
  • Kopfbänder: inklusive
  • Blende: Ortgangbrett, 1-reihig
  • Regenrinne: wahlweise ohne / braun / weiß
  • Holzqualität: gehobelt, gefast, kesseldruckimprägniert grün
  • Terassenüberdachung Umfang: Bausatz inkl. Aufbauanleitung und Montagematerial, ohne Pfostenträger
  • Unser Montageschema für das Terrassendach Isar S

Technische Daten
Terrassendach Isar S

  • Terrassendach Bausatz
  • Material: wahlweise Kiefer (druckimprägniert, grün) / Leimholz
  • Breite: ca. 500cm
  • Tiefe: ca. 300cm
  • Vordere Höhe: ca. 210cm (anpassbar)
  • Hinterere Höhe: ca. 240cm (anpassbar)
  • Bedachung: je nach Material Kunststoff Lichtwellplatten (Kiefer) / Kunststoff Doppelstegplatten (Leimholz)
  • Kopfbänder: inklusive
  • Blende: Ortgangbrett, 1-reihig
  • Regenrinne: wahlweise ohne / braun / weiß
  • Holzqualität: gehobelt, gefast, kesseldruckimprägniert grün
  • Terassenüberdachung Umfang: Bausatz inkl. Aufbauanleitung und Montagematerial, ohne Pfostenträger
  • Unser Montageschema für das Terrassendach Isar S

Produktbeschreibung Terrassendach Isar S

Terrassendächer „Isar S“ - draußen im Trockenen sitzen

Auch die größten Gartenliebhaber und Frischluftfans wissen das berühmte Dach über dem Kopf zu schätzen – nämlich immer dann, wenn es regnet. Aber zum Glück gibt es bekanntlich Terrassendächer, so dass es auch bei schlechtem Wetter die Möglichkeit gibt, unbehelligt von Witterungseinflüssen draußen im Freien zu sitzen, nur eben geschützt. Terrassendächer sind einfach total praktisch. Denn es ist ja nicht so, dass die Verwendung der Terrassendächer dazu führt, dass Sie im Dunkeln sitzen. Im Gegenteil, das sollte wirklich nochmals gesondert betont werden. Denn Terrassendächer gibt es mit verschiedenen Bedachungsvarianten. Und selbstverständlich sind Ausführungen mit durchsichtigen Bedachungen erhältlich.

Glasklare Bedachungsvarianten sorgen bei Terrassendächern für Helligkeit

Im Markt haben sich vor allem zwei Bedachungsarten für Terrassendächer durchgesetzt. Beide sind dadurch gekennzeichnet, dass sie relativ durchsichtig sind, so dass der Lichteinfall optimal ist. Sehr beliebt für Terrassendächer ist die klare Stegdoppelplatte. Diese druckfeste Statikplatte aus bruchfestem Kunststoff besitzt in ihrem Inneren quadratische Kammern. Dadurch erreicht die Stegdoppelplatte eine hohe Eigenfestigkeit und ist extrem belastbar. Weiterhin haben sich die glasklaren Lichtwellenplatten für Überdachungen durchgesetzt. Eine Lichtwellenplatte besteht aus hartem PVC und hat sich für Terrassendächer sehr bewährt. Kein Wunder: der Hersteller vergibt für die Lichtwellenplatte eine Garantie von 10 Jahren. Wenn Ihnen die Tiefe nicht ausreichend sollte schauen Sie sich doch unsere Holz Terrassendach Isar M mit einer Tiefe von 3,5 Metern an.

Produktbeschreibung
Terrassendach Isar S

Terrassendächer „Isar S“ - draußen im Trockenen sitzen

Auch die größten Gartenliebhaber und Frischluftfans wissen das berühmte Dach über dem Kopf zu schätzen – nämlich immer dann, wenn es regnet. Aber zum Glück gibt es bekanntlich Terrassendächer, so dass es auch bei schlechtem Wetter die Möglichkeit gibt, unbehelligt von Witterungseinflüssen draußen im Freien zu sitzen, nur eben geschützt. Terrassendächer sind einfach total praktisch. Denn es ist ja nicht so, dass die Verwendung der Terrassendächer dazu führt, dass Sie im Dunkeln sitzen. Im Gegenteil, das sollte wirklich nochmals gesondert betont werden. Denn Terrassendächer gibt es mit verschiedenen Bedachungsvarianten. Und selbstverständlich sind Ausführungen mit durchsichtigen Bedachungen erhältlich.

Glasklare Bedachungsvarianten sorgen bei Terrassendächern für Helligkeit

Im Markt haben sich vor allem zwei Bedachungsarten für Terrassendächer durchgesetzt. Beide sind dadurch gekennzeichnet, dass sie relativ durchsichtig sind, so dass der Lichteinfall optimal ist. Sehr beliebt für Terrassendächer ist die klare Stegdoppelplatte. Diese druckfeste Statikplatte aus bruchfestem Kunststoff besitzt in ihrem Inneren quadratische Kammern. Dadurch erreicht die Stegdoppelplatte eine hohe Eigenfestigkeit und ist extrem belastbar. Weiterhin haben sich die glasklaren Lichtwellenplatten für Überdachungen durchgesetzt. Eine Lichtwellenplatte besteht aus hartem PVC und hat sich für Terrassendächer sehr bewährt. Kein Wunder: der Hersteller vergibt für die Lichtwellenplatte eine Garantie von 10 Jahren. Wenn Ihnen die Tiefe nicht ausreichend sollte schauen Sie sich doch unsere Holz Terrassendach Isar M mit einer Tiefe von 3,5 Metern an.

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren